Bis 17 Uhr bestellen = Versand am selben Tag / Schnelle Lieferung
Auto Innenreinigung

Auto Innenreinigung – so kannst Du deinen Innenraum aufbereiten

Ist es mal wieder an der Zeit für eine Auto Innenreinigung? Dann bist Du hier genau richtig. Wir verraten nachfolgend die wichtigsten Schritte, die dabei anfallen, geben Dir Tipps, mit welchen Pflegeprodukten Du den Innenraum auf Vordermann bringen kannst, worauf Du dabei achten solltest und wie Du unangenehme Gerüche beseitigen kannst. Eines vorweg: Zur Auto Innenreinigung gehört mehr, als nur Staub zu saugen.

Auto Innenreinigung – genauso wichtig wie die Aussenreinigung

Genau wie Du dein Auto per Hand aussen wäschst oder in die Waschanlage fährst, darfst Du auch den Innenraum beim regelmässigen Reinigen nicht vergessen, damit sich Schmutz und Staub gar nicht erst festsetzen. Sind Flüssigkeiten ausgelaufen, solltest Du diese sofort wegwischen. Entferne auch Essensreste, damit sie nicht in die Sitzbezüge einziehen und warte nicht, bis die nächste Auto Innenreinigung ansteht. Sie erhöht die Wohlfühlatmosphäre und trägt dazu bei, den Wertverlust des Fahrzeugs so gering wie möglich zu halten. Zu guter Letzt ist die Auto Innenreinigung auch für die Sicherheit wichtig, denn verschmutzte Scheiben beeinträchtigen die Sicht.

Böden und Sitze saugen

Entferne, bevor Du anfängst, den Innenraum zu reinigen, den Müll, denn im Fahrzeug sammelt sich mit der Zeit so einiges an. Nimm danach die Teppiche und Fussmatten heraus und klopfe sie gut aus. Darunter befinden sich meist ebenfalls viel Schmutz und Staub. Sauge den Innenraum mit einem Staubsauger aus, das heisst, den kompletten Bodenbereich, die Sitze mit einem Polsteraufsatz und den Kofferraum. Falls sich in der Nähe keine Steckdose befindet, nutzt Du ein Verlängerungskabel oder eine Kabeltrommel. Alternativ fährst Du zur Autowaschanlage. Hier kannst Du mit Münzstaubsaugern und Ausklopfrosten Deinen Innenraum reinigen.

Teppiche und Polster bei der Auto Innenreinigung nicht vergessen

Mit der Chemical Guys Reinigungsbürste, die der ideale Aufsatz für die Poliermaschine ist, reinigst Du bei der Auto Innenreinigung selbst hartnäckige Verschmutzungen auf den Teppichen und Sitzen. Dank des Durchmessers kannst Du also eine recht grosse Fläche bearbeiten. Sprühe den Teppich und die Polster mit dem Colourlock Textilreiniger ein und bearbeite die schmutzigen Stellen mit der Bürste. Er eignet sich auch für Mikrofasern. Danach wäscht Du es mit Wasser ab. Falls notwendig, wiederholst Du den Vorgang. Prüfe bei der Auto Innenreinigung alle Pflegeprodukte im Vorfeld an einer verdeckten Stelle oder kleinen Fläche, ob es zu Veränderungen kommt.

Innenraum reinigen

Danach reinigst Du den Innenraum. Verwende dafür den angenehm zu tragenden CarPro Innerscrub Innenreinigungshandschuh. Er eignet sich für die Auto Innenreinigung von verschiedensten Materialien wie Leder, Kunststoff, Vinyl, Textilien und Gummi. Mit dem CarPro Inside Cleaner Innenraumreiniger geht es dann an die Reinigung des Innenraums. Sprühe es auf den Handschuh und säubere anschliessend die gewünschten Stellen. Bei Ledersitzen machst Du den Handschuh etwas feuchter und massierst die Sitze mit kreisenden Bewegungen. Danach wischt Du sie mit dem Menzerna Premium Mikrofasertuch ab, damit keine Schlieren zurückbleiben. Es hinterlässt keine Mikrokratzer.

Armaturen und Co. bei der Auto Innenreinigung säubern

Mit dem Chemical Guys Innerclean für die Auto Innenreinigung säuberst Du das Armaturenbrett, die Seitenverkleidung, Türelemente, den Himmel und andere Stellen. Dank des UV-Schutzes werden Risse und das Ausbleichen der behandelten Flächen verhindert. Mit der antistatischen Wirkung schützt Du sie zudem gegen neue Verschmutzungen und Staub. Sprühe es auf ein Mikrofasertuch, reinige die Stellen und reibe sie mit dem ProfiPolish Trocknungstuch trocken, um Schlieren zu vermeiden. Es überzeugt mit einer hohen Wasseraufnahme.

Glanz für den Innenraum

Das Cockpit und die Kunststoffteile verblassen mit der Zeit etwas und wirken optisch dadurch nicht mehr so schön. Mit einem guten Reiniger sorgst Du für Glanz. Das Cockpit bei der Auto Innenreinigung nur mit Wasser zu reinigen, genügt nicht, denn auf diese Weise löst Du zwar den Schmutz, schützt aber nicht den Kunststoff. Mit einer innovativen Pflege verringerst Du die Staubbildung, sodass die Auto Innenreinigung seltener anfällt. Halte die Feuchtigkeit jedoch von den elektronischen Teilen und Luftdüsen bei der Auto Innenreinigung fern. Verwende an diesen Stellen einen Pinsel aus dem CarPro Detailing Pinsel Set.

Ledersitze bei der Auto Innenreinigung pflegen

Für die Pflege des Leders bei der Auto Innenreinigung kannst Du das Perl von CarPro verwenden. Verblichene Oberflächen frischt es auf und hinterlässt einen schönen seidigen Glanz. Das Leder bleibt geschmeidig und Schmutz und Flecken können nicht in die Oberfläche einziehen. Sehr gut für die Pflege des Leders eignet sich auch das Premium-Produkt Meguiars Ultimate Leather Balm. Es enthält wertvolle Inhaltsstoffe wie hochwertige Kakaobutter und Jojoba-Öl. Das Leder wird bei der Auto Innenreinigung porentief gesäubert, bleibt dank der Rückfettung geschmeidig, elastisch und griffig. Der Look wird Dir im Anschluss wie neu erscheinen. Dank UV-Blocker schützt das Mittel vor Alterung. Mit der Chemical Guys Lederpflege regeneriert altes Leder durch die Vitamin E Formel wieder, schützt es vor Rissen, Reibung und UV-Strahlung. Teste das Pflegemittel, genau wie bei Stoffbezügen, die Du bei der Auto Innenreinigung säuberst, immer zunächst an einer unauffälligen Stelle. Achte darauf, dass Du, bevor Du das Lederpflegemittel verwendest, als erstes das Leder reinigst, denn sonst schliesst Du die Verschmutzungen unter der Pflegeschicht ein. Lasse das Leder nach der Auto Innenreinigung gut abtrocknen und beginne erst dann mit der Pflege.

Scheiben bei der Auto Innenreinigung nicht vergessen

Viele putzen die Autoscheiben von aussen, denken aber nicht daran, dass sie auch innen verschmutzen und daher für einen klaren Durchblick regelmässig geputzt werden müssen. Mit dem Tuga Tugalin Nano Glasreiniger entfernst Du problemlos und streifenfrei Rückstände von Russ und Nikotin, Fett, Staub, Schmutz, einen Graufilm, Fingerabdrücke oder Verschmutzungen von Insekten. Die enthaltenen Nanopartikel verleihen dem gereinigten Glas eine Schutzschicht. Dadurch verschmutzt es nicht so schnell wieder und die nächste Reinigung der Scheiben geht einfacher vonstatten. Zudem ist die Auto Innenreinigung der Scheiben seltener nötig. Die Anwendung ist einfach: Sprühe die Scheiben mit dem kraftvollen Glasreiniger ein, verreibe ihn mit dem Meguiars Mikrofasertuch und mit einem trockenen wischt Du nach, damit sich keine Schlieren auf dem Glas bilden.

Bei der Auto Innenreinigung unangenehme Gerüche entfernen

Zum sauberen Auto gehört auch ein guter Duft. Ist er unangenehm? Dann ermittle, woher dies kommt und beseitige den Auslöser. Essensreste, Nikotin oder das Transportieren von Tieren im Auto führen oftmals zu schlechten Gerüchen. Der alt bekannte Wunderbaum schafft meistens kaum Abhilfe. Er überdeckt ihn kurzzeitig, aber in der Regel tritt er rasch wieder auf. Lasse das Auto während der Auto Innenreinigung gut durchlüften. Mit einem tollen Duft eliminierst Du schlechte Gerüche. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Chemical Guys Neuwagen Duft? Damit erlebst Du jeden Tag das wunderbare Gefühl, als würdest Du ein neues Auto fahren. Sprühe den Lufterfrischer auf und unter die Fussmatten. Stelle die Lüftung auf Umluft und die Temperatur im Auto auf die tiefste Stufe und sprühe hin und wieder in den Innenraum, damit sich der Duft gleichmässig verteilt.

Zusammenfassung

Du siehst, die Auto Innenreinigung ist nicht schwer und umso regelmässiger Du sie durchführst, desto schneller bist Du fertig. Bestelle gleich heute Deine Pflegeprodukte und bringe den Innenraum Deines Autos auf Vordermann. Mit einem hochwertigen Mikrofasertuch bist Du immer gut beraten, denn dieses schont jedes Material.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Eine Antwort

  1. Pingback: Internet Probleme

Schreibe einen Kommentar

Welche Sprache möchtest du nutzen?

Anmelden

Willkommen Bei Carpolish!

Neu bei Carpolish?