Bis 17 Uhr bestellen = Versand am selben Tag / Schnelle Lieferung
Motorrad polieren

Motorrad polieren – Lack- und Chromteile auf Hochglanz bringen

Viele denken, dass es nicht nötig ist, das Motorrad zu polieren. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Du bringst die Lack-und Chrom-Teile sowie den Auspuff dadurch wieder auf Hochglanz. Lies hier, wie es genau funktioniert, welche Hilfsmittel Du benötigst und worauf Du beim Motorrad polieren achten solltest.

Lack-Teile am Motorrad polieren – worauf solltest Du achten?

Legst Du Wert darauf, dass sich Dein Motorrad nicht nur gut fahren lässt, sondern auch optisch gut aussieht? Dann solltest Du Dein Motorrad polieren. Damit schützt Du Dein Bike und pflegst es langanhaltend. Bevor Du das Motorrad polieren kannst, musst Du die lackierten Teile sehr gründlich säubern, um Kratzer auf der Oberfläche zu vermeiden. Gehe folgendermassen vor:

Reinigung

Weiche die Verschmutzungen ein. Sehr grobe Verschmutzungen entfernst Du im Vorfeld mit einer Bürste. Gehe dabei schonend vor. Reinige das Bike mit dem Tuga Bikers Teufel. Mit dem Gel erfolgt die Säuberung des Motorrads selbsttätig: Sprühe es auf, lasse es kurz einwirken und spüle es mit einem kräftigen Wasserstrahl ab.

Motorrad polieren

Nachdem das Bike trocken ist, kannst Du das Motorrad polieren. Benutze hierfür die Menzerna 3 in 1 Politur. Damit erzielst Du nicht nur ein Hochglanzfinish, sondern gleichzeitig eine Versiegelung, sodass Du die Oberfläche langandauernd schützt. Verwende zum Auftragen den Chemical Guys Bone Waschschwamm. Trage die Politur mit kreisenden Bewegungen auf und lasse sie einige Minuten lang einwirken. Poliere im Anschluss mit dem trockenen Menzerna Premium Mikrofaser Tuch nach. Achte darauf, dass beides staubfrei ist.

Motorradlack versiegeln

Zum Schluss verwendest Du den CarPro Reload Sprühwachs. Das Produkt sorgt für einen extremen Glanz und hält die Lack-Oberflächen dank des Abperlverhaltens länger sauber, schmutz- und wasserabweisend.

Chrom-Teile am Motorrad polieren

Reinige die Chrom-Teile mit dem Menzerna Premium Mikrofaser Tuch, da es das Metall nicht zerkratzt. Poliere die Chrom-Teile mit dem Metal polishing compund in kreisenden Bewegungen. Nach dem Antrocknen polierst Du die Oberfläche nochmals auf. Dies sorgt für ein Hochglanz-Finish.

Auspuff am Motorrad polieren

Auch der Auspuff benötigt regelmässige Pflege, denn Rost kann ihn langfristig schädigen. Er sollte beim Motorrad polieren gänzlich abgekühlt sein. Trage die Politur in kreisenden Bewegungen auf und poliere mit einem trockenen Mikrofasertuch den Auspuff schlierenfrei.

Zusammenfassung

Lack und Chrom müssen regelmässig richtig gepflegt werden, damit der Glanz lange erhalten bleibt. Daher solltest Du Dein Motorrad polieren. Gleichzeitig perlen Schmutz und Regenwasser viel leichter ab. Dies hilft dabei, Korrosion zu vermeiden. Bestelle noch heute die dafür benötigten Hilfs- und Pflegemittel und bringe Dein Bike auf Vordermann. Du kannst Dein Motorrad auch gern von Profis polieren lassen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Welche Sprache möchtest du nutzen?

Anmelden

Willkommen Bei Carpolish!

Neu bei Carpolish?