Bis 17 Uhr bestellen = Versand am selben Tag / Schnelle Lieferung
Foliertes Auto reinigen

Foliertes Auto richtig reinigen und pflegen

Das Auto zu folieren, um dem Wagen ein neues Äusseres zu verleihen, klingt für viele sehr verlockend. Jede Farbe, ganz gleich, ob matt oder glänzend, aber auch Muster oder Dekore sind bei der Folie möglich. Es ist keine teure Lackierung notwendig. Doch was solltest Du bei der Pflege beachten, wenn Du ein foliertes Auto hast? Darfst Du in die Waschanlage fahren? Ist es möglich, ein foliertes Auto zu polieren und zu versiegeln? Dies alles erfährst Du hier.

Foliertes Auto reinigen – was gibt es beim Waschen zu beachten?

Auf dem Auto eine Folie aufzubringen, hat einige Vorteile: Nicht nur, dass sich das Erscheinungsbild der Karosserie ganz nach Wunsch gestalten lässt, die Kosten sind im Vergleich zur Lackierung geringer und zudem schützt sie den Lack vor Schäden wie Kratzern und Steinschlägen. Gehe bei der Reinigung folgendermassen vor:

Schritt 1

Spüle die Folie, die sich bereits seit zwei Wochen auf dem Auto befinden sollte, mit reichlich Wasser ab, um grobe Verschmutzungen zu beseitigen.

Schritt 2

Wenn Du einen Hochdruckreiniger verwendest, sind maximal 60 Grad zulässig. Achte auf einen Abstand von 50 Zentimetern. Richte den Wasserstrahl nicht direkt auf die Kanten der Folie.

Schritt 3

Säubere die Oberflächen mit einem milden Reinigungsmittel wie dem pH-neutralen Chemical Guys Shampoo. Damit reinigst Du matte Lacke oder Oberflächen, die mit mattem Vinyl beschichtet sind, sehr einfach, schnell und streifenfrei. Die Wachs- und Versiegelungsschicht wird durch das Shampoo nicht beschädigt. Bei einer Glanzfolie kannst Du das pH-neutrale Chemical Guys Glossworkz Shampoo verwenden. Es arbeitet mit einem Glanzverstärker, vermeidet Mikrokratzer und greift Wachse und Versiegelungen auf der Oberfläche nicht an. Ideal als Pflegespray im Sommer oder für die Trockenwäsche eignet sich der Chemical Guys Wrap Detailer. Er wurde speziell für olierte Fahrzeuge entwickelt, um vor äusseren Einflüssen zu schützen, ohne die Folie anzugreifen. Dank UV-Schutz und pflegenden Substanzen bleibt die Oberfläche geschmeidig und wird nicht spröde. Sprühe den Wrap Detailer einfach auf die saubere Folie auf, nimm dann den Detailer in Linien mit einem saugfähigen Mikrofasertuch auf und poliere es mit einem zweiten Mikrofasertuch ohne Druck aus.

Schritt 4

Mit dem ProfiPolish Trocknungstuch trocknest Du das Auto zur Vermeidung von Wasserflecken direkt nach der Wäsche. Es verfügt über langfloorige Fasern, punktet mit einer sehr hohen Wasseraufnahme und ist schonend zum Lack.

Ein foliertes Auto eignet sich alternativ auch dazu, durch die Waschanlage zu fahren. Sie sollte jedoch ohne Nylonbürsten arbeiten, denn diese können feine Kratzer auf der Oberfläche hinterlassen. Ungeeignet ist zudem eine Behandlung mit Heisswachs denn dadurch können Flecken entstehen, die sehr schwierig zu entfernen sind.

Foliertes Auto wachsen und versiegeln

Polieren solltest Du ein foliertes Auto nicht. Behandle es nur mit einem Pflegemittel und wachse es anschliessend mit einem Wachs auf Carnauba-Basis. Das Cherry Wet Wax enthält brasilianisches Carnauba sowie Glanz- und Nasslook-Verstärker. Versiegelungen auf Quarz- oder Silizium-Basis sind ungeeignet, denn sie können die Oberfläche der Folie beschädigen. Der CarPro Eraser Vorreiniger bereitet den Lack auf die anschliessende Versiegelung vor. () Du kannst ihn auch für folierte Oberflächen nutzen. Die Chemical Guys Matt Sprühversiegelung eignet sich für matte Lackierungen und Folien. Sie reinigt und pflegt die Oberfläche. Dank des UV-Blocks wird das Ausbleichen verhindert.

Zusammenfassung

Beim Folieren wird eine selbstklebende Folie angebracht. Die Auswahl an verschiedenen Farben und Designs ist nahezu unbegrenzt. Ein foliertes Auto lässt sich mit den richtigen Pflegeprodukten sehr einfach reinigen. Eine Versiegelung der Folie ist ebenso sinnvoll, denn dies schützt sie vor Umwelt- und Witterungseinflüssen. Bestelle jetzt die passenden Produkte im Autopflegeshop und pflege Dein foliertes Auto.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Welche Sprache möchtest du nutzen?

Anmelden

Willkommen Bei Carpolish!

Neu bei Carpolish?