Welches Politurmittel

Welches Politurmittel eignet sich für welchen Lack?

Die Produktpalette an Autopolitur ist schier überwältigend. Überall finden Autofahrer günstige und spezielle Angebote für die Autopolitur. Aber nicht jede Politur hält, was sie verspricht. Viele Poliermittel füllen Kratzer mit Hilfe von Silikonen auf. Dies sieht im ersten Moment gut aus, aber nach kurzer Zeit werden alle unschönen Kratzer wieder sichtbar. Welches Politurmittel eignet sich also besonders gut? Und welches Politurmittel eignet sich für welchen Lack? Damit Du nur Polituren in bester Qualität verwendest und Dich hier etwas besser auskennst, haben wir hier Tipps und Tricks direkt aus unserer Werkstatt.

Denn mit einer passenden Politur kannst Du den Autolack zum Glänzen bringen und sorgst zugleich dafür, dass das Auto bestens vor widrigem Wetter geschützt ist. Und auch optisch macht ein glänzender Lack einiges her. Aber wie behältst Du den Überblick und weisst, welcher Lack für das eigene Auto der Beste ist? Carpolish bringt hier Licht ins Dunkel und liefert die wertvollen Tipps!

Unterschiedliche Polituren stehen zur Auswahl – welches Politurmittel wann nutzen?

Autobesitzer können zwischen einer Hochglanzpolitur, einer Mediumpolitur, den beliebten One Step Polituren und klassischen Schleifpolituren auswählen. Die Hochglanzpolitur sorgt neben der Pflege vor allem für Hochglanz. Bei der Mediumpolitur ist die Wirkung etwas matter in der Optik und somit ein Kompromiss. Die One Step Polituren bieten Mediumpolitur, Hochglanzfinish und Versiegelung in einem. Sie sind echte Allrounder-Talente unter den Polituren. Die Schleifpolituren sind immer dann sinnvoll, wenn es darum geht, Kratzer und massive Schmutzablagerungen wegzubekommen.

Hochglanzpolitur Produkte – welche Politur solltest Du für “Hochglanz” wählen?

Menzerna-3500 und Menzerna-3800 sind sehr wirksame und bewährte Polituren für die Hochglanzpolitur. Die CarPro Reflect Hochglanzpolitur ist beispielsweise in dieser Kategorie erhältlich und sowohl für die Anwendung per Hand wie mit der Maschine geeignet.

Mediumpolituren – welches Politurmittel ist das beste?

Mediumpolituren wie Menzerna-2500 und Menzerna-2200 sind sehr ergiebig und schonend. Sie sorgen zusätzlich trotzdem für einen hohen Glanzfaktor. Beide Produkte sind auch silikonfrei und enthalten keine Füllstoffe. Weiterhin gehört Meguiars Ultimate Compound 450ml in diese Produktreihe und hat ähnliche Eigenschaften und Wirkungsweisen.

One Step Polituren – welches Politurmittel für Polieren in einem Schritt?

One Step Polituren sind unter anderem Menzerna HCC 400 und Menzerna-3-in-1. Auch diese Mittel sind sehr effektiv und schonen bei der Anwendung den Lack. Vor allem die Anwendbarkeit in einem Schritt macht sie sehr beliebt. Weiter gehört Shine Speed Polish in diese Kategorie.

Schleifpolituren für harte Fälle – welches Politurmittel auswählen?

Immer wenn Kratzer und starke Verschmutzungen vorhanden sind, sollten Produkte wie Menzerna 400 und Meguiars ScratchX 2.0 Kratzerentferner genutzt werden, um Kratzer wirksam und zugleich schonend zu entfernen und wieder für Glanz zu sorgen. Für hartnäckige Kratzer empfiehlt sich Menzerna 300.

Nicht vergessen: Das richtige Werkzeug

Nur mit dem passenden Polierpad kannst Du glanzvolle Lackarbeiten zaubern. Denn nur mit dem richtigen Pad entfaltet die Politur ihre Glanzleistung. Menzerna bietet für jede Politur das passende Pad.

Fazit: Du solltest Dich vor dem Kauf informieren, welches Politurmittel am besten wirkt

Es kann keine generelle Aussage getroffen werden, wann Du welche Politur einsetzen solltest und welches Politurmittel jeweils am besten hilft. Auf jeden Fall solltest Du Dich vorher ausführlich beraten lassen. Bei Carpolish and Cleaning bekommst Du die beste Beratung. Also melde Dich gerne bei uns! Und schon bald wird auch Dein Auto strahlen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Welche Sprache möchtest du nutzen?

Anmelden

Willkommen Bei Carpolish!

Neu bei Carpolish?