Bis 18 Uhr bestellen = Versand am selben Tag / Schnelle Lieferung
Folien entfernen

Folien entfernen von Autos

Folierte Autos sind ein schicker Trend. Aber was kannst Du tun, wenn Dir der Look nicht mehr gefällt oder wenn Du Dein Auto in seinen Originalzustand zurückversetzen möchtest? Du musst die alten Folien entfernen. Aber wie? So funktioniert es!

Alter der Folien

Die erste Frage beim Folien entfernen bezieht sich auf das Alter der Folierung. Eine hochwertige Fahrzeugfolie hat eine Lebensdauer von bis zu 8 Jahren. Ist sie länger drauf, ist die Folie wahrscheinlich bereits porös und hätte sowieso ersetzt werden müssen. Hier empfiehlt sich eine professionelle Dienstleistung. Wenn Du versuchst, eine poröse Folie in Eigenregie zu entfernen, sind Probleme vorprogrammiert.

Beim richtigen Folien entfernen entscheidet auch die Art der Folie

Handelt es sich um eine Haftfolie oder um eine Klebefolie? Wie Du die Folien entfernst, hängt von deren Befestigung ab. Mit diesen Tipps bekommst Du die Beschichtung ab und kannst Dir sicher sein, dass es kein Ärgernis mit Rückständen oder Lackschäden gibt.

Haftfolie

Eine Haftfolie verfügt nicht über eine Kleberschicht und lässt sich entfernen, nachdem Du das Auto einen Tag bei Temperaturen von 20 bis 25 Grad in der Sonne geparkt hast. Die Folien entfernst Du, in dem Du sie von unten nach oben abziehst. Je hochwertiger die Folierung ist, desto leichter lässt sich der Belag entfernen. Eventuellen Rückständen rückst Du mit einem Plastikrakel auf den Leib. Vorsicht: Verwende hierfür stets ein Produkt aus Plastik und niemals einen spitzen Gegenstand oder Metall. So würdest du tiefe Kratzer im Lack verursachen. Haftfolie ist einfacher entfernbar als Folien mit einer Kleberückseite. Dennoch wirkt der Lack anschliessend stumpf und braucht eine Aufbereitung. Poliere es also anschliessend selbst oder lass eine professionelle Polierung von Carpolish an Cleaning vornehmen. Soll Dein Auto den Originalzustand beibehalten, können wir gerne auch eine Keramikversiegelung vornehmen, um den frisch polierten Lack zu schützen.

Klebefolie

Mit einem Heissluftfön löst Du die Kleberschicht von den Stellen, an denen Du die Folien entfernen willst. Auch hier nutzt Du im Anschluss den Plastikrakel zu Entfernung möglicher Klebereste. Sollten diese am Lack kleben bleiben und schwer zu entfernen sein, greife zum CarPro TarX oder dem Eulex von Koch Chemie. Sprühe diesen auf die betroffenen Stellen und lasse ihn für ca. 10 Minuten einwirken. Poliere anschliessend die Stelle mit dem CarPro Glastuch nach. So kannst du problemlos alle Rückstände und selbst feinste Klebereste der Folien entfernen.

Nach dem Folien entfernen

Wichtig ist, dass Du Dein Auto intensiv pflegst, ehe Du neue Folien verklebst. Hierfür eignet sich zum Beispiel Menzerna HCC 400 zur zuverlässigen Entfernung kleiner Kratzer und für einen tollen Glanz. Du kannst dieses Produkt als One-Step-Politur nutzen und Dich auf ein optimales Ergebnis freuen. Ebenfalls für die Aufbereitung nach der Folienentfernung geeignet ist Menzerna 3 in 1 Politur. Bist Du unsicher, ob sich das Produkt für Dich eignet, oder willst Du wissen, welche Politur die beste Lösung für Dein Auto ist? Rufe uns ganz einfach an und freue Dich auf eine Beratung, nach der Du ohne Wenn und Aber die richtige Entscheidung triffst. Willst Du das Polieren lieber Profis überlassen, polieren wir von Carpolish and Cleaning auch gerne Dein Fahrzeug.

Fazit – Folien entfernen leicht gemacht

Folien entfernen ist in den meisten Fällen gar nicht so schwer. Du kannst es Dir aber auch noch einfacher machen. Verwende vor der nächsten Folierung einfach unser Shiny Garage Foil Fixer (Pro). Dieses Produkt schützt Deinen Lack vor Verklebungen und optimiert die Haftung der neuen Folie. Ausserdem erleichtert es Dir die Arbeit, wenn Du später die Folien entfernen willst.

Finde jetzt im Onlineshop hochwertige Pflegeprodukte für Dein Auto und entdecke die Möglichkeiten, mit denen sich Folien entfernen und rückstandslos vom Lack lösen lassen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Welche Sprache möchtest du nutzen?

Anmelden

Willkommen Bei Carpolish!

Neu bei Carpolish?