Hazet Arbeitssitz

Artikelnummer : 195-4
Sonderpreis130.00 CHF

Noch 3 Artikel verfügbar

Momentan nicht verfügbar

Nur mit Zertifizierung verfügbar

Kostenloser Versand ab 75 CHF

Noch  9:46Stunden bis zum Versand heute

American Express Apple Pay Google Pay Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Union Pay Visa PostFinance Pay

Deine Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben auch keinen Zugang zu deinen Kreditkartendaten.

Hazet Arbeitssitz

Der Hazet Arbeitssitz ist ein kippsicherer Hocker für die Werkstatt. Und ein Muss für ergonomisches Arbeiten beim Detailing. Er ermöglicht eine sehr bequeme Arbeitshaltung, damit Türschwellen sowie Türunterseiten bequem bearbeit werden können. Du kannst den Sitz auch gut verwenden, um beispielsweise Räder im Sitzen zu demontiern. Dies schont den Rücken, damit du auch noch mit 60 Jahren schmerzfrei arbeiten kannst. Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht. Der Hazet Arbeitsitz ist keine praktische Getränkeablage für deine Cocktail-Lounge oder die Pause. Hierfür wäre Hazet auch nicht der richtige Hersteller. Der Hocker kommt in der Werkstatt oder Garage bei den Aufgaben zum Einsatz, die in der passenden Höhe stattfinden können.

Belastbar bis zu 150 Kilogramm

Am Auto gibt es viele anstrengende Arbeiten. Sei das Arbeit an Türen, Schlösseren oder Heckleuchten, um nur einige Beispiele zu nennen. Im Normalfall verrichtet man diese Arbeiten gebückt, kniedend oder in der Hocke sitzend. Und jeder weiss wie anstrengend, dass auf Dauer ist. Der Hazet Hocker erleichtert dir diese Arbeit. Der Hocker steht kippsicher auf fünf Vollgummi-Rollen von etwa 60 Millimetern Durchmesser. Er lässt sich in der Höhe an einem Hebel durch Gasdruck zwischen 38 und 51 Zentimetern verstellen. Die maximale Belastung beträgt 150 Kilogramm, bei einem Eigengewicht von 6 Kilogramm. Die Sitzfläche hat einen Durchmesser von 32 Zentimetern Durchmesser und ist mit Kunststoff im firmentypischen Hazet-Blau bezogen. Darunter befinden sich zwei Werkzeug-Ablagen. Diese sind um 360 Grad drehbar.

Labile obere Ablage

Die Ablagen, besonders die Obere, sind der Hauptkritikpunkt von Nutzern an dem Arbeitssitz. Häufig werden Verankerung und Material von Kunststoff bemängelt. Abgesehen davon bietet der Arbeitssitz aber die offenbar die Qualität, die von diesem Premium-Hersteller zu erwarten ist. Und zu den Ablageflächen ist anzumerken, dass andere Arbeitshocker gar nicht über dieses Zusatzfeature verfügen. Insofern ist der Hazet-Arbeitssitz letztlich doch der bessere Kauf.

Über Hazet

HAZET wurde im Jahre 1868 von Hermann Zerver gegründet. Der Markenname „HAZET“ hat seine Wurzeln in den ausgeschriebenen Initialen des Gründers. Das „H“ (HA) für Hermann und das „Z“ (ZET) für Zerver. HAZET ist in der fünften Generation im Familienbesitz. HAZET ist einer der führenden Hersteller von  Werkzeugen, Werkstattwagen und Werkstatteinrichtungen. Die hochqualifizierte Ingenieure entwickeln und konstruieren mit Hilfe modernster CAD-Rechner Werkzeuge und Fertigungshilfsmittel. Die hohe Präzision und Qualität, hat auch dazu geführt, dass Hazet ein namhafter Sponsor im Motorsport-Bereich wurde.

Passend dazu